Google Cloud eCommerce

Sicher in die Zukunft mit Cloud-Lösungen

Cloud-Technologien gelten als zukunftsorientierte Chancen, um den Erfolg des digitalen Transformationsprozesses im Unternehmen zu optimieren. Immer mehr Unternehmen und Organisationen entdecken die Vorteile von Cloud-Lösungen.

Die aus einer Studie entnommenen Ergebnisse zeigen, dass über 80 Prozent der Unternehmen bereits digitale Services aus der Cloud nutzen. Zugleich bietet diese Technologie aufgrund ihres breiten Anwendungsfeldes in vielen Unternehmen noch deutliches Entwicklungspotential.

Der Begriff Cloud Computing bedeutet, die Verlagerung von Speicherplatz, Rechenkapazität oder Anwendungen vom „eigenen“ Computer oder stationären Rechenzentrum in die Cloud. Diese Cloud-Dienste stellt ein Anbieter gegen eine Gebühr zu Verfügung.

Die Vorteile von Cloud-Lösungen sind Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und maximale Erreichbarkeit.

Unternehmen müssen nicht mehr über eigene Rechenzentren (Server) verfügen oder anmieten, auch eine große interne IT-Abteilung fällt weg. Bei Auslagerung von Abteilungen sind die Vorteile: der wegfallende Anschaffungs-, Administrations- und Betriebsaufwand und natürlich die Flexibilität.

Das Wichtigste in Kürze

  • Vorteile Cloud-Lösungen:

Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und maximale Erreichbarkeit

  • Service steht im Vordergrund

Der Kunde eines Google-Cloud Systems muss sich um keine technischen Details kümmern.

  • Google Cloud Nutzer

Mittlerweile bieten viele große Technik-Unternehmen wie Google, Amazon oder Microsoft eigene Cloud-Dienste an. Private Nutzer können kostenlose Versionen in Anspruch nehmen.

 Bildbeschreibung: Anbieter stellen Cloud-Dienste gegen eine Gebühr zu Verfügung.

(Bildquelle: Digital cloud vector created by rawpixel.com – www.freepik.com

Die Cloud: Übergang der Digitalisierung

Die Cloud als solche, wie man sie von Google oder Apple kennt, existiert schon länger, als mancher vielleicht denken mag. Die Idee der heutigen Datenwolke begann schon im Jahr 1950 und entwickelte sich in den kommenden Jahrzehnten. Die Verteilung von Daten und Aufgaben von einer geringen Anzahl von großen Rechenzentren auf viele kleine erfolgte Schritt für Schritt.

Sogenannte Webservices gab es demzufolge schon, bevor der Begriff „Cloud“ Mitte der 2000er populär wurde. Diese wurden jedoch noch nicht konsequent verfolgt.

Vor der „Cloud“ wurde der Speicherplatz und die Rechenleistung in stationären Rechenzentren verwaltet. Der Nutzer wusste genau wo dieses Rechenzentrum war und somit auch wo seine Daten konkret abgelegt waren. Die Cloud-Computing-Plattform Amazon Web Services (2006) gilt als Entstehungsstunde der modernen Cloud, wie man sie heute kennt

Diese Webservices waren zum Beispiel E-Mail-Programme oder Online-Speicherplatz, die Möglichkeiten und das Potenzial konnte jedoch erst im derzeitigen Entwicklungsstand ausgeschöpft werden.

Als Beispiel gilt etwa die Verlagerung von Rechenleistung oder das Zurverfügungstellen von Dienstleistungen über die Cloud. Solche Services werden unter anderem von Großunternehmen wie Amazon, Google oder Microsoft angeboten.

Auch Geschäftsführer Marc Gfrerer von LOGMEDIA beschäftigt sich schon seit 20 Jahren mit zahlreichen zukunftsweisenden digitalen Technologien und bietet seinen Kunden schon seit Mitte der 2000er entsprechende Dienste an. Skalierbare Systeme und innovative Web-LösungenWeb-LösungenIhre Website ist mehr als nur eine digitale Visitenkarte. Der erste Besuch und der erste Eindruck entscheidet darüber, ob sich potenzielle Kunden von Ihrem Online Auftritt angesprochen fühlen. Suchmaschinenoptimierte Texte, userfreundliche Benutzeroberfläche und ein gut strukturierter und informativer Inhalt sind essenziell für einen erfolgreichen Auftritt im Internet. Jede Website kann als Vertriebskanal gesehen werden und trägt somit maßgeblich zu Ihrem für Wartungssysteme und Homepage-Baukästen zählten mitunter zu seinen Projekten und Ausführungen. Schon Ende der 2000er wurden virtuelle Speicherplätze genutzt, um Applikationen abzulegen und zu betreiben.

„Den großen Durchbruch schaffte die Cloud-Technologie erst mit den schnelleren Internetanschlüssen. Dadurch können größere Datenmengen rascher übermittelt werden. Früher war auch immer die Hardware ein großer Flaschenhals. Durch skalierbare Systeme mit schier unendlicher Rechenleistung können mittlerweile Projekte ohne große Erstinvestitionen gestartet werden.“

Zusätzliches Wissen über Cloud-Computing

Grundlegende IT-Ressourcen (Rechenleistung, Storage, Arbeitsspeicher, Bandbreite) werden zur Verfügung gestellt. Dabei hat der Anwender die Kontrolle über Betriebssystem und Anwendungen. Der Nutzer kann sich aus den vorhandenen Ressourcen eine für seine Aufgabe optimale Konfiguration zusammenstellen.

Die oft nicht sauber zu trennende Zwischenstufe zwischen IaaS und Saas. Dieser Service stellt fertige Umgebungen, Programmiermodelle und Entwicklerwerkzeuge zur Verfügung, um darauf zu arbeiten, Anwendungen zu erstellen und diese dann auszuführen.

Bei SaaS stellt der ProviderProviderAls Provider wird ein Unternehmen bezeichnet, das zum Beispiel Server oder Domains zur Verfügung stellt.  More Anwendungen für den Nutzer bereit. Hierbei muss sich der Nutzer nicht um die technische Infrastruktur kümmern, sondern kann sofort mit seiner Arbeit loslegen. Der Vorteil: der Anwender muss nichts installieren oder updaten.

An welchen Ort werden Daten gespeichert?

Durch die undurchsichtige Cloud geht der Weg, weg von der strikten Zuweisung an ein Rechenzentrum. Angeboten wird nur mehr der Service an sich und nicht mehr die konkrete Hardware. Wo genau die Daten abgespeichert werden, ist für den Nutzer des Service nicht sichtbar.

Was bekannt ist, dass die Standorte der Server von Google-Cloud weltweit verteilt sind.

Bildbeschreibung: Die Cloud, das unsichtbare Rechenzentrum. (Bildquelle: Cloud Computing Vectors by Vecteezy.)

Für wen ist die Cloud kostenlos?

für private Nutzer:

…sind die Vorteile der Cloud-Services, dass keine eigenen Hardware Ressourcen für die Speicherung von Daten, Fotos etc. benötigt werden. Für Anwendersoftware wird nichts weiter benötigt als ein Internetzugang.

Mittlerweile bieten viele große Technik-Unternehmen wie Google, Amazon oder Microsoft eigene Cloud-Dienste an. Private Nutzer können kostenlose Versionen in Anspruch nehmen, hierbei stehen ihnen zum Beispiel bei Google-Cloud 15 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung.

Zusätzliche Leistung werden zum Beispiel von Microsoft angeboten, wie die kostenlose Nutzung von Office-Programmen (Word, Excel, etc.) über Saas als Web-Anwendungen.

für Betreiber von Webseiten und Onlineshops: 

Die Cloud-Lösung für ein Unternehmen muss anderen Anforderungen genügen als die für einen privaten Nutzer.

Bei der Nutzung von Cloud-Diensten für Unternehmen lohnt es sich immer in Kombination mit zusätzlicher End-to-End Verschlüsselung zu arbeiten. Nur durch eine gute Verschlüsselungssoftware kann gewährleistet werden, dass Unbefugte sensible Daten nicht auslesen können.

Die am häufigsten benutzten Cloud-Services dienen für Web-HostingHostingWebhosting bedeutet, das Bereitstellen von digitalem Speicherplatz, diesen benötigt man für das Veröffentlichen einer Website. Vergleichen kann man dies mit einem Text-Dokument, welches man auf einer Festplatte eines Computers speichert, um es immer wieder neu aufzurufen. Der Begriff Host bezeichnet einen Dienstrechner, dieser ist Teil eines Rechnernetzes. Dieser Host erbringt Dienstleistungen für andere Systeme.   , Speicherkapazitäten, Rechenleistung und weiters Geschäftsanwendungen, E-Mail- und Office-Anwendungen und Datensicherung.

Je nach Unternehmensgröße benötigten Unternehmen mehr oder wenige Ressourcen. Die Cloud kann solche Bedürfnisse flexibel bedienen.

Als erfolgreiches Unternehmen, wachsen natürlich auch Ihre Projekte wie Webseite/Onlineshop, somit steigen die Anforderungen. Infolgedessen muss die Serverkapazität erhöht werden, also hoch skaliert werden, dies bringt mehr Rechenleistung und mehr Speicherplatz.

Beispiel:

Sie betreiben einen Onlineshop und Ihre Produktpalette erhöht sich durch steigende Nachfrage. Somit sind Sie angehalten, den Speicherplatz und die Rechenleistung (wenn nötig) anzupassen.

Entscheiden Sie sich dafür nicht zu skalieren, können die Folgen sein:

  • Probleme mit Erreichbarkeit
  • Probleme mit dem Speicherplatz
  • Seite ist überlastet
  • Probleme beim Öffnen von Unterseiten
  • Lange Wartezeiten beim Seitenwechsel

Dadurch riskieren Sie, dass potenzielle Kunden, die Ihre Webseite/Onlineshop besuchen, diese gleich wieder verlassen. Dies wirkt sich negativ auf Ihren Umsatz und Erfolg aus.

„Steigen die Anforderungen – steigt auch der Anspruch die die Hard- und Software. Die Cloud bietet effektive Möglichkeiten zur Skalierung.“

Vorteile der Cloud

Die Technik übernimmt fast alles, was im Hintergrund abläuft. Durch die Cloud geht der Weg, weg von der strikten Zuweisung von der Hardware, hin zum Service. Der Kunde bekommt also den Service bzw. die Dienstleistung und muss sich nicht um die technische Implementierung kümmern. Die Vorteile von digitalen Cloud-Lösungen:

  • Skalierbarkeit

Auf Wunsch kann die IT-Leistung zeitnah skaliert werden. Die Cloud-Services sind dynamisch und daher schnell nach oben oder nach unten skalierbar. So werden diese schneller an den Bedarf des Anwenders angepasst.

Bessere Performance bedeutet gleichzeitig erhöhte Datenverfügbarkeit.

  • Flexibilität

Durch die schnelle Skalierbarkeit, haben Unternehmen die Flexibilität, den benötigen Speicherplatz und die Rechenleistung auch bei schwer kalkulierbaren Nutzungsverhalten zu verringern oder erhöhen.

  • Sicherheit durch Cloud-Computing

Die Datenkommunikation zwischen dem Rechner und dem Cloud-Dienst geschieht verschlüsselt. Zudem ist der Zugriff zum Cloud-Dienst passwortgeschützt und können zusätzlich mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung gesichert werden.

  • Ausfallsicherheit und Datensicherung

Die Ausfallsicherheit und Speicherung werden dadurch garantiert, da die Daten auf mehreren virtuellen Rechnern redundant gespeichert werden können, um möglichen Datenverlust vorzubeugen.

Die Nutzung von Cloud-Lösungen begünstigt auch die Flexibilität bei Kundenanforderungen.

„Mit der Cloud findet ein Paradigmenwechsel statt. Weg von der bloßen technischen Anwendung, hin zum Servicegedanken. Der Kunde kann sich auf die Erledigung seiner Aufgaben konzentrieren.“

LOGMEDIA punktet mit Premium-Produkten

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft

Die leistungsstarken Webserver von LOGMEDIA bieten ausreichend Speicherplatz für professionelle Web-Auftritte. Mit den Premium-Produkten werden schnelle Ladezeiten und optimale Erreichbarkeit sichergestellt. Durch eine gut erreichbare und schnelle Webseite profitieren Kunden, durch steigenden Umsatz und mehr Kunden, durch eine gut erreichbare und schnelle Webseite.

Wir verwenden intelligente Cloud-Lösungen, wodurch unsere Kunden von Service und Sicherheit profitieren.

Kunden von LOGMEDIA können hier aus unterschiedlichen Premium-Produkten und Kombiprodukten wählen.

Auf unserer Produktseite der Premium-Produkte  finden Sie bestimmt ein zu Ihren Unternehmen passendes Produkt.

Wächst Ihr Unternehmen und somit auch die Anforderungen auf Ihre Webseite oder Webshop, haben Sie jederzeit die Möglichkeit auf ein größeres Paket umzusteigen.

Ist eine Skalierung notwendig und gewünscht, reicht es für LOGMEDIA Kunden aus, uns ein kurzes Anfragen zu schicken. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.

Die richtige Cloud-Lösung für ein Unternehmen, bei wachsenden Anbietermarkt gestaltet sich oft schwierig. Mit der Produktpalette von LOGMEDIA finden Sie bestimmt eine passende Lösung mit Mehrwert:

Angepasste Premium-Produkte

Die Premium-Produkte von LOGMEDIA können je nach Größe der Produktpalette auf unserer Homepage ausgesucht werden. Wir skalieren für Sie den Server hoch, sobald mehr Rechenleistung und Speicherplatz benötigt werden.

So können auch kleine oder mittlere Unternehmen angepasste Premium-Produkte in Anspruch nehmen, die auf ihre Produktanzahl abgestimmt ist.

Wächst Ihre Homepage und Ihr Onlineshop, werden auch die Anforderungen höher. Um einen überlasteten Server zu vermeiden, müssen Sie sich nicht mit technischen Details auseinandersetzten, darum kümmern wir uns!

Unser Best of Premium-Produkte:

Produkte für professionelle Web-Projekte

vServerV-ServerEin vServer bedeutet virtueller Server, der auf einem physischen leistungsstarken Serversystem simuliert wird. Dieses wird in mehrere virtuellen Server aufgeteilt. Dadurch teilen sie sich die Leistung des Hochleistungsservers mit anderen Usern, die ebenfalls einen vServer gemietet haben.  More

…ideal für bis zu 5.000 Produkte bzw. Artikelvarianten

24/7 Überwachung Ihrer Webseite
HostingHostingWebhosting bedeutet, das Bereitstellen von digitalem Speicherplatz, diesen benötigt man für das Veröffentlichen einer Website. Vergleichen kann man dies mit einem Text-Dokument, welches man auf einer Festplatte eines Computers speichert, um es immer wieder neu aufzurufen. Der Begriff Host bezeichnet einen Dienstrechner, dieser ist Teil eines Rechnernetzes. Dieser Host erbringt Dienstleistungen für andere Systeme.  
BackupsBackupsEin Backup bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird. More
SSL-ZertifikatSSL-ZertifikatEin SSL-Zertifikat ermöglicht eine verschlüsselte Verbindung zwischen Server und Client. Damit ist die Verbindung zu einer Website verschlüsselt.   More
Kompatibilität
Laufende Updates

€ 300,- monatlich

GOOGLE CLOUD

…keine Limitierung von Produkten, optimierte globale Erreichbarkeit und Skalierbarkeit

24/7 Überwachung Ihrer Webseite
CLOUD-High-Performance
Ressourcen on demandRessourcen on demandServer-Ressourcen werden je nach Gebrauch automatisch angepasst.  More
BackupsBackupsEin Backup bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird. More
SSL-ZertifikatSSL-ZertifikatEin SSL-Zertifikat ermöglicht eine verschlüsselte Verbindung zwischen Server und Client. Damit ist die Verbindung zu einer Website verschlüsselt.   More
Kompatibilität
Laufende Updates

ab €360,- monatlich

Google Cloud eCommerceE-CommerceE-Commerce bezeichnet den Handel, also An- und Verkauf, über das Internet und kann auch als Online- oder elektronischer Handel bezeichnet werden.   More ist eine Cloud-basierte eCommerceE-CommerceE-Commerce bezeichnet den Handel, also An- und Verkauf, über das Internet und kann auch als Online- oder elektronischer Handel bezeichnet werden.   More Lösung und ein fast unendlich skalierbares System in der Cloud von Google – ideal für den internationalen Verkauf von Produkten.

vServerV-ServerEin vServer bedeutet virtueller Server, der auf einem physischen leistungsstarken Serversystem simuliert wird. Dieses wird in mehrere virtuellen Server aufgeteilt. Dadurch teilen sie sich die Leistung des Hochleistungsservers mit anderen Usern, die ebenfalls einen vServer gemietet haben.  More : dynamisch gemanagt, je nachdem wie viel Produkte Sie in Ihrem Shop zur Auswahl haben.

Doppelte Sicherheit:

Die LOGMEDIA Premium-Produkte enthalten Updates, Überwachung, BackupsBackupsEin Backup bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird. More , MonitoringMonitoringMonitoring bedeutet die fortlaufende ständige Überwachung von Prozessen und Vorgängen.   More etc. Dadurch wird ein professionelles und zuverlässiges Security-Management gewährleistet inkl.  24/7 Überwachung.

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Kein Aufwand für LOGMEDIA Kunden!

Der Betrieb von eigenen Betriebsressourcen und Wartungen im IT-Bereich entfallen. Durchführung, Überwachung und Erreichbarkeit werden durch die Pakte von LOGMEDIA sichergestellt.

Wir kümmern uns um Ihren professionellen Web-Auftritt!

Vorausschauend in die Zukunft mit Cloud-Computing.

Begriffe und Erklärungen

Skalierbarkeit: Unter dem Begriff Skalierbarkeit versteht man allgemein eine Größenveränderung. Bezogen auf die Cloud-Services bedeutet die Skalierbarkeit, die Fähigkeit eines Systems zu wachsen.

Dabei wird zum Beispiel der Speicherplatz hochskaliert (also größer), dies bleibt für den Nutzer abstrakt.

Web-HostingHostingWebhosting bedeutet, das Bereitstellen von digitalem Speicherplatz, diesen benötigt man für das Veröffentlichen einer Website. Vergleichen kann man dies mit einem Text-Dokument, welches man auf einer Festplatte eines Computers speichert, um es immer wieder neu aufzurufen. Der Begriff Host bezeichnet einen Dienstrechner, dieser ist Teil eines Rechnernetzes. Dieser Host erbringt Dienstleistungen für andere Systeme.   : Webseiten benötigen Speicherplatz und Rechenleistung im Internet. Diesen stellt der sogenannte HostHostingWebhosting bedeutet, das Bereitstellen von digitalem Speicherplatz, diesen benötigt man für das Veröffentlichen einer Website. Vergleichen kann man dies mit einem Text-Dokument, welches man auf einer Festplatte eines Computers speichert, um es immer wieder neu aufzurufen. Der Begriff Host bezeichnet einen Dienstrechner, dieser ist Teil eines Rechnernetzes. Dieser Host erbringt Dienstleistungen für andere Systeme.   zur Verfügung, dazu braucht man einen Webserver. Das funktioniert auch mit virtuellen Webservern über die Cloud. Dabei befindet sich der Speicherplatz nicht mehr an einem festen Ort. Vorteile sind Datensicherheit, Wartung und Skalierbarkeit.

BackupBackupsEin Backup bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird. More : Ein BackupBackupsEin Backup bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird. More bezeichnet die Datensicherung. Darunter wird verstanden, dass eine Sicherungskopie der abgespeicherten Daten erstellt wird.

Keywords: Cloud, Cloud-Dienste, Cloud Speicher, Cloud Sicherheit

Quellen und weiterführende Links

Unser Experten von LOGMEDIA helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter!

Die 5 wichtigsten Fragen bevor Sie uns kontaktieren:

  1. Welches Ziel verfolge ich mit meinem Onlineshop oder Website?
  2. Möchte ich regional, national oder international verkaufen?
  3. Wie viele Produkte sollen in meinem Onlineshop angeboten werden?
Nightshift

Basisstationen


LOGMEDIA GmbH
Trattengasse 32
9500 Villach, Austria

Tuchlauben 7a
1010 Wien, Austria

office@logmedia.at
+43 50 977